Ausschnitte aus Wimmelbild, Druck auf PVC Plane, 300 x 180 cm, 2015, Andrea Isa (oben links)
Stadt I, Kö, 2019, Öl und Acryl auf Leinwand, 200 x 100 cm, Heike Ludewig (unten rechts)

Stargazing

Andrea Isa & Heike Ludewig

Vernissage 30.08.2019, 18 - 21 Uhr

Bleibt noch Zeit zum Träumen?
In den letzten Jahrzehnten haben sich durch den digitalen Wandel Lebensweisen und menschliche Interaktion rapide verändert.

Gleichzeitig hinterließen Anpassungen an Beschleunigungsprozesse und veränderte Anforderungen in der Arbeitswelt Spuren in der Psyche des Menschen. Menschen sind ständig in Bewegung. Sie arbeiten, treiben Sport, sind rastlos auf der Suche nach neuen Events oder genießen schlichtweg die Freizeit, erleben Alltägliches und Außergewöhnliches. Dabei sind die Verschmelzung von Arbeit und Freizeit ein Phänomen unserer digitalisierten Welt.

Die Künstlerinnen Andrea Isa und Heike Ludewig nähern sich in unterschiedlicher Weise dieser Thematik. Beide Extreme, Arbeit und Freizeit werden in ihren Werken neu interpretiert und erlebbar gemacht.

Beim „Stargazing“, die als Metapher für Träume der Menschen in einer „beschleunigten Gesellschaft“ zu verstehen ist, geht es um Wahrnehmung und Wirklichkeit.


Andrea Isa

Eine Küchenfrau, die schwebt...

Andrea Isa hat für ihre künstlerische Auseinandersetzung zum Thema Arbeit die Fotografie als Medium gewählt. Sie stellt in Ihrer „Hommage an die Küchenfrau“ Frauen hinter den Kulissen des Großküchenbetriebes als Stars auf die Bühne. Angeregt von ihrer eigenen Erfahrung als Küchenhilfe entstehen eine Anzahl von Porträt-Collagen von Kolleginnen bei der Arbeit. Durch Interaktion und irrationale Arbeitsabläufe sowie Verfremdungseffekte wird der Küchenbetrieb zu einer Tanzfläche umgestaltet; rollschuhfahrende und schwebende Küchenfrauen begegnen uns.

Bei den Einzelporträts treten die Küchenfrauen dem Betrachter als Allegorien entgegen, die auf humorvolle Weise jeweils eine Tugend verkörpern, z.B. Schnelligkeit, Gewissenhaftigkeit, Ordnungsliebe, Losgelöstheit und Wirtschaftlichkeit.

Andrea Isa, Wimmelbild, Druck auf PVC Plane, 300 x 180 cm, 2015

Heike Ludewig, Sprung II, 2018, Öl und Acryl auf Leinwand

Heike Ludewig

Im Hier und Jetzt

In Heike Ludewigs Bildern liegt der Fokus bei Menschendarstellungen in der Natur oder Außenräumen bei Freizeitaktivitäten. Ihre Momentaufnahmen avancieren zu ausdrucksstarken Szenen, die eine Erlebnissituation spiegeln. Der Betrachter fühlt sich angesprochen; regt doch die Art der Darstellung mit abstrakten und figürlichen Elementen zum Nachdenken an. Gesichter der Porträts sind nur andeutungsweise gestaltet oder bleiben in Rückenansichten verborgen. Im Verborgenen bleibt auch der Ort des Geschehens – wo und warum sich die Menschen treffen bleibt offen.

Ein Hauch von geheimnisvoller Atmosphäre und eine gewisse Anonymität des Individuums lenken den Blick auf das Wesentliche im Bild: Bewegungsabläufe, Körperhaltung und Lichtregie werden zu Parametern der Bildaussage.

Menü schließen